Wasserressourcen: Global und in der Schweiz

Posterserie für Ausstellung «Das Klima lässt uns nicht kalt»

Mit der globalen Erwärmung verändert sich der Wasserkreislauf. Zu den bereits beobachteten Veränderungen gehören der zunehmende Wasserdampfgehalt in der Atmosphäre, Veränderungen beim Niederschlag in Bezug auf Niederschlagsmuster, Intensität und Extreme, reduzierte Schneebedeckung und das verbreitete Abschmelzen von Gletschern. Der Temperaturanstieg führt zu einem Anstieg des Meeresspiegels und die zunehmende CO2-Konzentration in der Atmosphäre zu einer verstärkten Versauerung der Ozeane.

Poster: Wasserressourcen: Global und in der Schweiz

Fonte: ProClim- (Hrsg.), 2009. Wasserressourcen: Global und in der Schweiz. Poster aus der Posterserie für die Ausstellung "Das Klima lässt uns nicht kalt".

Categorie

  • Ciclo dell'acqua
  • Ghiacciai
  • Livello del mare
Tedesco