Attualità

Vous trouvez ici les toutes dernières informations sur le thème de l'eau en Suisse.

  • Notizie
  • Pubblicazioni

International signifikante geologische Werte der Schweiz
  • 2019
  • Relazione

International signifikante geologische Werte der Schweiz

Ziel dieses Berichts ist es, die international signifikanten geologischen Werte der Schweiz in Bezug auf eine mögliche UNESCO Global Geopark Kandidatur aufzuzeigen.
IPBES Logo
  • 11.09.2019
  • IPBES
  • Notizie

A thematic assessment of the interlinkages among biodiversity, water, food and health

This assessment will use a nexus approach to examine the strong interlinkages among the Sustainable Development Goals related to food and water security, health for all, protecting biodiversity on land and in the oceans and combating climate change, among others. Interlinkages take various forms, including synergies, co-benefits and trade-offs.
ProClim Team 2019
  • 10.09.2019
  • Accademia svizzera di scienze naturali
  • Annuncio di lavoro

Leiterin oder Leiter Forum für Klima und globalen Wandel (ProClim) 60–70%

Für das Forum für Klima und globalen Wandel (ProClim), das Kompetenzzentrum der SCNAT für Fragen rund um den Klimawandel, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine Leiterin oder einen Leiter.
Six Transformations to achieve the SDGs
  • 28.08.2019
  • Notizie

Six transformations to achieve the SDGs

The Sustainable Development Goals (SDGs) and the Paris Agreement on Climate Change call for deep transformations in every country. Based on the earlier work by The World in 2050 initiative, a new paper "Six Transformations to Achieve the SDGs" in Nature Sustainability proposes six SDG Transformations as modular building-blocks of SDG achievement.
État et évolution des eaux souterraines en Suisse (OFEV 2019)
  • 2019
  • UFAM
  • Relazione

État et évolution des eaux souterraines en Suisse

Le présent rapport montre que les nitrates et les résidus de produits phytosanitaires, en particulier, compromettent durablement leur qualité. Les relevés attestent cependant aussi de la présence dans les eaux souterraines – la principale ressource d’eau potable du pays – de substances artificielles persistantes provenant de l’industrie, de l’artisanat et des ménages. Cette atteinte est observée avant tout sur le Plateau, région densément peuplée et vouée à une exploitation agricole intensive. Étant donné que les eaux souterraines ne se renouvellent que lentement, les mesures préventives revêtent une importance toute particulière afin de protéger cette ressource à long terme.
Symbolbild Nitrat im Grundwasser
  • 19.08.2019
  • UFAM
  • Notizie

Grundwasser in der Schweiz ist unter Druck

In der Schweiz sind wir es gewohnt, dass aus Grundwasser qualitativ einwandfreies Trinkwasser in ausreichender Menge gewonnen werden kann. Dies ist heute jedoch nicht mehr selbstverständlich, denn die Grundwasservorkommen weisen zunehmend Verunreinigungen auf, die mehrheitlich aus der Landwirtschaft stammen. Zu diesem Schluss gelangt der Bericht der Nationalen Grundwasserbeobachtung NAQUA, den das BAFU kürzlich veröffentlicht hat.
energia idraulica produzione di energia
  • 14.08.2019
  • Federal Department of the Environment, Transport, Energy and Communications
  • Notizie

Bundesrat genehmigt Schutz- und Nutzungsplan für die Wasserkraftnutzung im Gebiet Meiringen-Hasliberg

Der Bundesrat hat am 14. August 2019 die vom Kanton Bern eingereichte Schutz- und Nutzungsplanung für die Wasserkraftnutzung im Gebiet Meiringen-Hasliberg genehmigt. Die Planung sieht vor, dass eine teilweise Mehrnutzung zugelassen wird, die zu tieferen Restwassermengen führt. Als Ausgleich dazu werden wertvolle Gewässerlebensräume geschaffen. Dank der Schutz- und Nutzungsplanung können die Wasserkraftwerke jährlich 2,9 Gigawattstunden mehr Energie produzieren.
neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019
  • 2019
  • FOK-SNP
  • Brochure/volantino

Neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019

Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über neue Forschungsprojekte 2019 im Schweizerischen Nationalpark sowie im UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair.
Badewasserqualität in Europa
  • 05.08.2019
  • EEA
  • Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
  • Notizie

Interaktive Karte zur Badewasserqualität in Europa

Über 85 Prozent der Badestellen in europäischen Gewässern haben gemäss der Europäischen Umweltagentur eine ausgezeichnete Wasserqualität. Dies lässt sich online auf einer interaktiven Karte verfolgen.
Bevölkerungsschutz und Klimawandel
  • 2019
  • Relazione

Starkniederschläge und Einsatzplanung von Schutz & Rettung Zürich

Unter der Leitung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz wurde im Rahmen des National Centre for Climate Services eine Studie zum Thema Starkniederschläge und Einsatzplanung von Schutz und Rettung Zürich erarbeitet.
Titelseite
  • 1994
  • SzNG
  • Articolo
  • Guida
  • Libro
  • Relazione

Urwald-Reservat Bödmeren

Berichte der Schwyzerischen Naturforschenden Gesellschaft - Zehntes Heft
PET-Flaschen
  • 22.07.2019
  • UFAM
  • Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology
  • Notizie

Jährlich mehr als 5000 Tonnen Plastik in die Umwelt freigesetzt

Forschende der Empa haben berechnet, wieviel Plastik in der Schweiz in die Umwelt gelangt. Erfasst wurden die sieben am häufigsten verwendeten Kunststoffe. Demnach werden jedes Jahr rund 5000 Tonnen Plastik in die Umwelt eingetragen. Es zeigt sich, dass die Plastikbelastung auf und im Boden viel grösser ist als in den Gewässern.
energia idraulica produzione di energia
  • 22.07.2019
  • UFAM
  • Notizie

Corsi e specchi d’acqua necessitano di acqua

Le acque modellano il paesaggio e sono importanti per la biodiversità. In passato, in Svizzera si provveduto a canalizzarli e a rettificarli in misura sempre maggiore. Inoltre, è stato costruito un numero crescente di centrali idroelettriche, che per produrre energia elettrica ha sfruttato l’acqua di torrenti e fiumi a volte fino all’ultima goccia.
Responding to Rising Seas
  • 2019
  • Relazione

Responding to Rising Seas

There is an urgent need to ensure that coastal areas are adapting to the impacts of climate change. Risks in these areas are projected to increase because of rising sea levels and development pressures. This report reviews how OECD countries can use their national adaptation planning processes to respond to this challenge. Specifically, the report examines how countries approach shared costs and responsibilities for coastal risk management and how this encourages or hinders risk-reduction behaviour by households, businesses and different levels of government. The report outlines policy tools that national governments can use to encourage an efficient, effective and equitable response to ongoing coastal change. It is informed by new analysis on the future costs of sea-level rise, and the main findings from four case studies (Canada, Germany, New Zealand and the United Kingdom).
Amphipoden der Schweiz
  • 2019
  • info fauna - Centre de coordination pour la protection des reptiles et des amphibiens de SuisseKoordinationsstelle für Amphibien- und Reptilienschutz
  • Libro

The Amphipods of Switzerland

This book covers all 40 known amphipod species ever recorded in Switzerland, including 27 native and 13 non­native species. It provides detailed accounts of the faunistics, ecology, and distribution for all amphipod species in Switzerland.

Revues spécialisées

«Eau énergie air»

La revue spécialisée de l'association suisse pour l'aménagement des eaux sur les questions actuelles et projets liés à la gestion des ressources en eau et de l’énergie.

Aqua & Gas

La revue spécialisée des branches du gaz et de l’eau en Suisse.

La Houille Blanche

International Water Journal.

Hydrologie und Wasserbewirtschaftung

Die deutsche Fachzeitschrift, die Themen der Hydrologie und Wasserwirtschaft umfassend behandelt.