Pareri

Prise de position
×
Prise de position
Prise de position

Nei suoi pareri, SCNAT fornisce valutazioni e raccomandazioni su questioni politiche da un punto di vista scientifico.

SCNAT emette pareri su questioni specifiche di sostanza e su questioni che riguardano le scienze naturali nel loro complesso. Così facendo, mostra chiaramente dove sono coinvolti fatti scientificamente provati e dove agisce come rappresentante degli interessi dei ricercatori svizzeri. Dal 2010 tutte le dichiarazioni sono pubblicate su incarico delle Accademie svizzere delle scienze.

  • Serie di pubblicazioni

Prise de position sur la révision de la loi sur l'énergie
  • 2020

Prise de position sur la révision de la loi sur l'énergie

Les Académies suisses des sciences se félicitent de manière générale des modifications apportées à la loi sur l'énergie afin de répondre aux objectifs de l'accord de Paris sur le climat mais estiment que des adaptations plus importantes sont nécessaires.
Stellungnahme "Strategie Baukultur" SCNAT
  • 2019

Stellungnahme zur informellen Anhörung "Strategie Baukultur"

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT anerkennt die Wichtigkeit einer qualitativ hochstehenden Baukultur, welche im Entwurf der Strategie Baukultur konkretisiert wird. Die Stellungnahme der SCNAT zum vorliegenden Entwurf möchte vorwiegend auf nicht beachtete Aspekte hinweisen.
Damit möchte die SCNAT zur Kohärenz mit anderen bestehenden Bundestrategien im Bereich Landschaftswandel, Biodiversitätsverlust, Klimawandel und Nachhaltigkeit beitragen.
Stellungnahme zum Landschaftskonzept Schweiz
  • 2019

Stellungnahme zur Aktualisierung des Landschaftskonzepts Schweiz (LKS)

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz begrüssen das aktualisierte Landschaftskonzept Schweiz (LKS) des Bundes. Es berücksichtigt aktuelle Herausforderungen und liefert eine integrale Betrachtungsweise von Landschaft, Natur und Kultur. Die Akademien schlagen bei verschiedenen Zielen Anpassungen vor und betonen, dass konkrete Massnahmen folgen müssen. Zudem sollen sich auch Kantone und Gemeinden an den Grundsätzen und Zielen des LKS orientieren.
Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Teilrevision der CO2-Verordnung (Anbindung EHS)
  • 2019

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Teilrevision der CO2-Verordnung (Anbindung EHS)

Stellungnahme der Akademien der Wissenschaften Schweiz im Rahmen der Vernehmlassung zur Teilrevision der Verordnung über die Reduktion der CO2-Emissionen (CO2-Verordnung) aufgrund der Verknüpfung der Emissionshandelssysteme der Schweiz und der EU.
Stellungnahme zum erläuternden IZA-Bericht 2012-24
  • 2019

Stellungnahme zum erläuternden Bericht IZA 2021-24

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz begrüssen die Konsultation zur Botschaft über die internationale Zusammenarbeit 2021-2024 (IZA) der Schweiz, da dies eine breit abgestützte Debatte über deren strategische Ausrichtung ermöglicht. Die Akademien teilen die Einschätzung des Berichts über die bisherigen Erfolge und die künftigen Herausforderungen der Schweizer IZA, leiten aus Sicht der Wissenschaft jedoch differenzierte strategische Lösungsansätze für die Zukunft ab.
Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Agrarpolitik 22+
  • 2019

Stellungnahme der Akademien Schweiz zur Agrarpolitik 22+

Die Akademien erachten eine deutliche Optimierung der Agrarpolitik als sehr wichtig, um die unerwünschten Auswirkungen auf Umwelt und Natur zu minimieren, die Produktionsgrundlagen der Landwirtschaft zu erhalten, die Wirtschaftlichkeit des Sektors zu steigern und grundsätzlich dessen Nachhaltigkeit zu verbessern. Verschiedene Vorschläge schlagen eine geeignete Optimierungsrichtung ein, reichen aber nicht aus, um tatsächliche Verbesserungen und die formulierte Vision zu erreichen sowie den Verfassungsauftrag zu erfüllen. Viele der Vorschläge sind kaum einschätzbar, da ihre Wirkung von der Ausgestaltung der Instrumente abhängt und der Umgang mit Zielkonflikten nicht geklärt ist.
Editore

Accademie svizzere delle scienze