Pubblicazioni

Il clima svizzero sotto i riflettori. In breve
  • 2017

Il clima svizzero sotto i riflettori

Dalla metà del XX secolo, la superficie terrestre si sta riscaldando in modo importante. Il perché ci è noto: è soprattutto l’uomo, con l’emissione di gas a effetto serra, a modificare il bilancio energetico della Terra. La Svizzera sta reagendo ai cambiamenti climatici con una sensibilità superiore alla media. Per questo ha particolare interesse a che la comunità internazionale passi rapidamente e completamente a un’economia e a uno stile di vita neutrali in termini di CO2.
Teaser Cratschla 2/17
  • 2017

Cratschla 2/17

Die Herbstausgabe der Nationalparkzeitschrift befasst sich mit Fragen des Prozessschutzes im Zusammenhang mit dem Klimawandel und mit der Einstellung der Landwirte in der Val Müstair zum Biosphärenreservat. Weiter werden Ergebnisse aus abgeschlossenen Forschungsprojekten zusammengefasst.
Weighing of interests for proposed animal experiments - Guidance for applicants
  • 2017

Weighing of interests for proposed animal experiments

Researchers submitting an application to conduct an animal experiment in Switzerland are required to consider ethical as well as scientific aspects. The ethical evaluation takes the form of a «weighing of interests».

Tutte le pubblicazioni

CrowdWater
  • 2017

CrowdWater: Lehrmaterialien für Schulen

CrowdWater ist ein Projekt der Universität Zürich, mit dem Ziel das Potential von «crowdsourcing», also Beobachtungen freiwilliger Teilnehmer_innen zu untersuchen. Wie der Name bereits verrät, geht es in diesem Projekt um den Bereich der Hydrologie, konkret um Wasserstand, Abfluss und Bodenfeuchte. Im Projekt werden sowohl die Möglichkeiten der Datenerhebung, als auch der potentielle Wert dieser gesammelten Daten für hydrologische Vorhersagen untersucht.
IBS 125/2017
  • 2017

Information Biodiversité Suisse IBS Nr. 125

La pollution lumineuse menace la pollinisation
Monitoring und Evaluation der Agenda 2030
  • 2017

Monitoring und Evaluation der Agenda 2030

Der transformative Charakter der Agenda 2030 erfordert neue Nachhaltigkeitspolitiken. Dafür müssen die nationalen Ziele auf die Vorgaben der Agenda abgestimmt und Massnahmen zur Zielerreichung eingeleitet werden.Wie man den Erfolg dieser Strategien bestimmen und kommunizieren und somit gesellschaftliche Transformationsprozesse ermöglichen kann, war Thema des ersten saguf-Gesprächs.
ANG_Fokus_2017_2
  • 2017

ANG-Fokus 2|2017

Unverzichtbare Wildbienen, Ein weiterer Schritt der ANG Schulprojekte, Science in the Age of Trump, Wie man mit lichtempfindlichen Proteinen biologische Prozesse untersucht, Maturaarbeitsprämierung, , Die ANG schwingt den Kochlöffel, Japan - zwischen Tradition und Futurismus, SAMDplus - Begabtenförderung am Gymnasium
Teaser Cratschla 2/17
  • 2017

Cratschla 2/17

Die Herbstausgabe der Nationalparkzeitschrift befasst sich mit Fragen des Prozessschutzes im Zusammenhang mit dem Klimawandel und mit der Einstellung der Landwirte in der Val Müstair zum Biosphärenreservat. Weiter werden Ergebnisse aus abgeschlossenen Forschungsprojekten zusammengefasst.
Cover: Pioniere Nationalpark
  • 2017

Erinnerungen an Pioniere des Schweizerischen Nationalparks

Heute lebende Personen haben ihre Erinnerungen an frühere Forschende festgehalten, welche im Park Pionierarbeit geleistet haben. Entstanden ist ein Buch mit subjektiven Porträts von 20 Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Fachbereichen und Zeitepochen. Das Buch vermittelt einen besonderen Zugang zur Forschung im Nationalpark und zeigt den Park als lebendiges Gemeinschaftswerk.
Teaser: Klimabulletin Jahr 2015
  • 2017

Bulletin climatologique été 2017

En 2017, la Suisse a vécu le troisième été le plus chaud depuis le début des mesures en 1864. En moyenne nationale, la température de l’été a dépassé de 1.9 degré la norme 1981-2010. Seuls l’été 2015 et l’historique été 2003 avaient connu des températures encore plus chaudes avec valeurs dépassant la norme de 2.3 degrés, respectivement 3.6 degrés.
Natura Obscura – 200 faszinierende Facetten der Naturwissenschaften
  • 2017

Natura Obscura – 200 faszinierende Facetten der Naturwissenschaften

Die Naturforschende Gesellschaft in Basel hat aus Anlass ihres 200 Jahr Jubiläums 200 Forscherinnen und Forscher und Naturkundler aus der Region Basel eingeladen, in einem kurzen Text über ein Naturphänomen ihrer Wahl zu berichten...
L'eau - l'Educateur 8/2017
  • 2017

L'eau en poudre, ça existe!

Comment expliquer à des élèves de primaire le concept d’hydrophobicité? Qu’est-ce qu’un mélange homogène ou hétérogène? Quels exemples donner à des élèves de gymnase pour démontrer la polarité des molécules? Le projet «l’Eau en Poudre», présenté lors du festival européen Science on Stage 2017, tente de répondre à ces questions.
Aris Accola Maturaarbeit
  • 2017

Leistungsänderung einer Solarzelle in Folge von Natureinflüssen

Bei der Durchsicht der Stromrechnungen findet man eine Position mit Solarstrom. Es fällt aus, dass der Solarstrom im Vergleich zu Strom aus einem Kern- oder Wasserkraftwerk erheblich teurer ist. Wie kann man diesen Preisunterschied begründen? Ist die Gewinnung von Solarstrom so viel aufwändiger?
Weighing of interests for proposed animal experiments - Guidance for applicants
  • 2017

Weighing of interests for proposed animal experiments

Researchers submitting an application to conduct an animal experiment in Switzerland are required to consider ethical as well as scientific aspects. The ethical evaluation takes the form of a «weighing of interests».
Bulletin SGA 2016 22_1
  • 2016

Bulletin SGA 2016 22_1

Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Anthropologie
  • Argomenti
    • Clima (955)
    • Cambiamento climatico (808)
    • Energia (382)
    • Biodiversità (300)
    • Scienza (271)
    • Altri risultati
  • Organizzazioni
    • ProClim (179)
    • UFAM (164)
    • OcCC - Advisory Body on Climate Change (118)
    • Future Earth (103)
    • Accademie svizzere delle scienze (95)
    • Altri risultati