• 20.08.2020
  • Notizie
  • Ufficio federale di meteorologia e climatologia MeteoSvizzera

Naturgefahrenportal des Bundes in neuem Gewand

inondazione alluvione fiume
Immagine: C. Ritz
×
inondazione alluvione fiume
inondazione alluvione fiume (Immagine: C. Ritz)

Immer wieder erlebt die Schweiz gefährliche Naturereignisse, die Infrastruktur und Menschenleben gefährden können. Damit die Bevölkerung in solchen Krisensituationen adäquat informiert, gewarnt und geschützt wird, betreiben die Naturgefahrenfachstellen des Bundes u. a. das Naturgefahrenportal. Dieses erscheint nun in neuem Gewand.

Das Naturgefahrenportal www.naturgefahren.ch erscheint neu mit Anpassungen in der Darstellung der Gefahren sowie der Visualisierung der Verhaltensempfehlungen. So sind z. B. die Fliessgewässer und Seen von nationalem Interesse neu ihrem Warnzustand entsprechend eingefärbt und damit besser sichtbar. Die Darstellung der Waldbrandgefahr erfolgt neu entlang der Kantonsgrenzen. Und schlussendlich sollen Piktogramme zu den wichtigsten Verhaltensempfehlungen diese noch intuitiver erfassbar machen.

Downloads/Links

Tags

  • Argomenti
    • Clima (470)
    • Cambiamento climatico (368)
    • Ricerca (340)
    • Scienza (232)
    • Fisica (197)
    • Altri risultati
  • Organizzazioni
    • CHIPP (127)
    • Accademia svizzera di scienze naturali (121)
    • UFAM (104)
    • Forum sulla ricerca genetica (91)
    • ProClim (76)
    • Altri risultati
Mittente

Ufficio federale di meteorologia e climatologia MeteoSvizzera