Commissione di ricerca del parco nazionale svizzero (FOK-SNP)

Il Parco Nazionale Svizzero offre l’occasione unica di seguire e di studiare lo sviluppo naturale in una regione non largamente influenzata dall’uomo. La Commissione di ricerca del parco nazionale svizzero (Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks (FOK-SNP)) si occupa dal 1916 per incarico dell’Accademia svizzera di scienze naturali (SCNAT) della promozione e della direzione della ricerca nel parco nazionale svizzero e dal 2008 anche nella Biosfera Val Müstair.

Munt Chavagl, 2014
Munt Chavagl, 2014
×
Munt Chavagl, 2014
Munt Chavagl, 2014

  • Eventi
  • Notizie
  • Pubblicazioni

Fossiler Krebs
  • 17.06.2020
  • Swiss National Park
  • Comunicato stampa

Ein neuer fossiler Krebs aus dem Schweizerischen Nationalpark

Vor 200 Millionen Jahren lebten im damaligen Tethys-Ozean neben anderen Meerestieren auch Krebse. Ein für den Alpenraum einmaliges Fossil auf einer Kalkplatte aus der Val Trupchun im Schweizerischen Nationalpark konnte jetzt als neue Art eines Tiefseekrebses identifiziert werden: Angusteryon oberlii.
Bild pitch your project
  • 15.06.2020
  • Notizie

Competition for young people and young adults for a sustainable development of the Alpine Region

The EU Strategy for the Alpine Region (EUSALP) aims to actively involve young people when it is about to make the Alpine Region fit for the future. “PITCH YOUR PROJECT” is a competition for young people and young adults between 16 and 25 years. As experts of your living space, the Alpine Region, you are invited to submit your project ideas for a sustainable development of the Alpine Region individually or as a group.
200525_FoK_Neue-Forschungsprojekte_Flyer_def.jpg
  • 2020
  • FOK-SNP
  • Brochure/volantino

Neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2020

Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über neue Forschungsprojekte 2020 im Schweizerischen Nationalpark sowie im UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair.
Titelbild Cratschla 1/20
  • 2020
  • FOK-SNP
  • Rivista

Cratschla 1/20

Schwerpunkt dieser Ausgabe: Biodiversität. Im Schwerpunktbeitrag zum Thema Nahrungsnetze zeigen Anita C. Risch und Martin Schütz von der WSL sowie Pia Anderwald vom SNP, wie sich Pflanzen und Pflanzenfresser beeinflussen und wie sich dies auf die wirbellosen Tiere und den Boden auswirkt. In der Reportage entführt uns der Ameisenforscher Christian Bernasconi in die abenteuerliche Welt der Waldameisen.
Cratschla 2/19
  • 2019
  • FOK-SNP
  • Rivista

Cratschla 2/19

Die Artenzusammensetzung auf Berggipfeln verändert sich rasant. Die Verbreitung invasiver Arten und die Einflüsse des Landschaftsmanagments auf alpine Weiden machen ihrerseits die ökologischen Veränderungen sichtbar. Die soeben erschienene Herbstausgabe 2/2019 der «Cratschla» widmet den Schwerpunkt diesem Thema. Ausserdem stellt ein Artikel die Resultate des Projekts «AkIdEn» zu Akzeptanz, Engagement und Identifikation in Biosphärenreservaten vor.
neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019
  • 2019
  • FOK-SNP
  • Brochure/volantino

Neue Forschungsprojekte in der Nationalparkregion 2019

Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über neue Forschungsprojekte 2019 im Schweizerischen Nationalpark sowie im UNESCO Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair.

Contatto

SCNAT
FOK-SNP
Casa delle Accademie
Casella postale
3001 Berna


+41 31 306 93 45
E-mail

Rimanete informati

Il Forum Paesaggio, Alpi, Parchi invia ad intervalli irregolari una newsletter con informazioni interessanti sulle tre tematiche. Siete interessati? Vi preghiamo di inviarci un'e-mail.