Arten vor dem Aus

Zu Besuch bei aussterbenden Tieren und Pflanzen in der Schweiz

Still und leise verschwinden in der Schweiz unzählige Tier- und Pflanzenarten. Zusammen mit dem Fotografen Tomas Wüthrich begleiteten die Journalisten Gregor Klaus und Nicolas Gattlen Artenforscherinnen und Artenforscher auf der Suche nach den letzten Überlebenden von elf Spezies.

Arten vor dem Aus
Immagine: Haupt-Verlag

Sie lauschten am Ufer der Rhone dem Gesang eines unscheinbaren Grashüpfers, fahndeten im Neuenburger Karst nach urzeitlichen Krebsen, suchten in Bächen nach Muscheln und durchkämmten Tessiner Alpweiden, um die Blüten eines speziellen Enzians zu bestaunen.

Entstanden sind Geschichten über faszinierende Pflanzen und Tiere und über die Menschen, die sich für deren Rettung einsetzen. Sie zeigen das Ausmass des menschengemachten Massensterbens auf, aber auch, wie sich dieses stoppen lässt. Das Forum Biodiversität Schweiz der SCNAT veröffentlichte die Reportagen nun im Buch «Arten vor dem Aus» im Haupt-Verlag.

Buch bestellen

Radiosendung "Morgengast" vom 19.8.2020 nachhören

Categorie

  • Animali
  • Piante
Tedesco